zum Hauptinhalt

Wissen

Physiker wie Jens Eisert wollen Quantensimulatoren bauen, die höchst komplexe Phänomene der Physik simulieren und enträtseln helfen.

Jens Eisert erforscht an der FU Berlin die Quanteninformationstheorie. Im Interview spricht er über sein Verständnis der Quantenwelt und mögliche erste Anwendungen.

Von Ralf Nestler
Anton Zeilinger.

Den Nobelpreis für Physik haben Alain Aspect, John Clauser und Anton Zeilinger erhalten. Die Forscher werden für bahnbrechende Experimente mit verschränkten Quantenzuständen geehrt.

Von Patrick Eickemeier
: Der schwedische Evolutionsforscher Svante Pääbo

Svante Pääbo begründete die Paläogenetik und lieferte grundlegende Erkenntnisse dazu, wie der Mensch zum Menschen wurde.

Von Birgit Herden
Bei Menschen, die in einem Zyklus zwei Impfstoffdosen erhielten, verlängerte sich der Menstruationszyklus um vier Tage. 

Anekdoten zum Thema gibt es schon lange: Nun zeigt eine neue Studie, dass Impfstoffe gegen Covid-19 den Zeitpunkt der Periode verändern können. Wann sollte man zum Arzt?

Von Miray Caliskan
So ähnlich dürfte „Tujiaaspis vividus“ ausgesehen haben, der bereits Flossensäume am Bauch hatte, aus denen sich später paarige Flossen entwickelten, die noch später zu den vier Gliedmaßen der Landwirbeltiere wurden.

Vor 440 Millionen Jahren entwickelte sich in Fischen nicht nur der Kiefer, mit dem heute die meisten Wirbeltiere zubeißen, sondern auch Vorläufer der Flossenpaare, aus denen später Gliedmaße wurden.

Von Roland Knauer

Sie wollen mehr Artikel sehen?