Reise : Hexenstieg in voller Länge begehbar

In der kommenden Saison können Wanderer den beliebten Hexenstieg wahrscheinlich wieder in voller Länge begehen. Das Land Sachsen-Anhalt übernimmt nach einer Kabinettsentscheidung die Kosten für die Sicherung eines Hanges an einem der bekanntesten Touristenwege im Harz. Die Arbeiten sollen im kommenden Frühjahr beginnen. Die Kosten werden auf bis zu eine Million Euro geschätzt. Ein Stück des Weges im Bodetal musste im vergangenen Jahr wegen Steinschlags gesperrt werden. Lange Zeit gab es keine Einigung darüber, wer die Kosten für die Sicherung des Hanges bei Thale übernimmt. Auskunft: Bodetal-Information Thale, Bahnhofstraße 3, 06502 Thale, Telefon: 039 47 / 25 97, E-Mail: info@bodetal.de, im Internet unter: bodetal.de Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben