TIPPS FÜR ANTALYA : Köstliches Essen – serviert in einem umgebauten Wehrturm

ANREISE
Flug nach Antalya mit Air Berlin oder Sun Express, Tickets im Juni rund 350 Euro.

ÜBERNACHTUNG
Zahlreiche nette kleine Hotels, manchmal auch mit kleinen Pools, finden sich in der Altstadt. Außerhalb der Hochsaison sind die Preise an Ort und Stelle oft verhandelbar. Je nach Standard sind Doppelzimmerpreise mit Frühstück zwischen 40 und 100 Euro realistisch.

VERANSTALTER
Wer’s bequem haben will, bucht Flug, Transfer und Hotel beim Veranstalter. Bei Öger Tours etwa kostet eine Woche im Mediterra Art Hotel oder im Hotel Aspen Anfang Juni im Pauschalpaket für zwei Personen im Doppelzimmer ab 814 Euro. Eine Person zahlt 547 Euro (Doppelzimmer zur Alleinnutzung).

Auskunft im Reisebüro.

ESSENGEHEN
Fine Dining genießt man im Restaurant Seraser (Karanlik Sok 18). (seraserrestaurant.com).Gute Küche im beeindruckenden Ambiente einer restaurierten Wehrturmanlage wird im Hisar Restaurant serviert. (Muratpasa 45), antalyahisar.com. Gute Fischgerichte und leckere Spezialitäten mit Blick auf den Hafen bestellt man im Restaurant Mermerli, das sich am Ende der gleichnamigen Gasse befindet. Eine tolle Aussicht aufs Meer, exzellente Küche und faire Preise garantieren das Alara Restaurant im Atatürk-Park. Im Leman Kültür (Atatürk Straße 44) sitzt man luftig und angenehm bei bodenständiger Küche.

HAMAM
Klassisches Peeling,Schaumeinreibungen auf warmem Marmor plus Ölmassage im 700 Jahre alten Balik Pazari Hamami am Balikpazari Platz. (25 Euro).

MUSEEN
Das Archäologische Museum in Antalya ist eins der bedeutendsten in der Türkei. Cumhuriyet Cad, Ecke Konyaalti Cad. Di–So 9–19.30 Uhr.

In der Altstadt erfährt man im Kaleiçi-Museum, wie die Menschen vor Jahrhunderten hier wohnten. Zum Komplex gehört eine orthodoxe Kirche. (Barbaros Mali).

LEKTÜRE

M. Bussmann, G. Müller: Türkei – Lykische Küste, Michael Müller Verlag, 2012, 16, 90 Euro

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben