TIPPS FÜR BIRMA : Empfehlenswert: Stopover in Hanoi

ANREISE



Mit nur einem Stopp ab Tegel: Air Berlin nach Bangkok, weiter nach Rangun mit Myanmar Airways (zum Beispiel im November etwa 1400 Euro). Günstiger von Frankfurt am Main aus mit Vietnam Airlines. Ticketpreis rund 1000 Euro. Für 1400 Euro ist man in der bequemen „Eco Deluxe“ unterwegs. Zwischenlandung in Hanoi oder Saigon. Ein Stopover für ein oder zwei Nächte bietet sich an.

VERANSTALTER

Der Hamburger Veranstalter Antares- Asien-Reisen ist seit langem auf Reisen nach Birma (Myanmar) spezialisiert. Schwerpunkt sind individuell konzipierte Touren, die nach den Interessen der Reisenden im Baukastenprinzip zusammengestellt werden. Eine neuntägige Privatreise für zwei Personen zu den Höhepunkten Birmas kostet ab 1013 Euro pro Person im Doppelzimmer zuzüglich Flug. Alternativ werden an zwei Terminen pro Monat sogenannte Zubucherreisen angeboten (15 Personen pro Termin). Dann ist die Tour ab 816 Euro pro Person zu haben.

Auskunft: Antares Reisen, Telefon: 08 00 / 692 66 27 (kostenfrei), im Internet: www.myanmar-reisen.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben