TIPPS FÜR DEN ARLBERG : Mit dem Zug nach St. Anton

ANREISE

Von Berlin-Tegel aus mit Tuifly nach Innsbruck. Vom Bahnhof (dorthin fährt ein Bus vom Flughafen) startet alle zwei Stunden ein Zug nach St. Anton, zur höchst gelegenen Express-Station in Europa, bzw. nach Langen (von dort mit dem Bus weiter nach Zürs/Lech). Möglich ist die Anreise auch über Zürich (Swiss oder Air Berlin). Von dort weiter mit dem Arlberg-Express zum Skigebiet.

SKIPASS

Ein Skipass kostet ab 38 Euro pro Tag. Sechs Tage: 199 Euro in der Hauptsaison.



UNTERKUNFT

Sehr schön wohnt man in St. Christoph (bei St. Anton) im Arlberg Hospiz Hotel, Telefonnummer: 00 43 / 54 462 6 11, www.arlberghospiz.at. 7-Tage-Arrangements mit vorzüglicher Halbpension ab 2395 Euro pro Person. Doppelzimmer mit Frühstück in einer Pension in Lech ca. 90 Euro. Als günstiger Wohnort am Arlberg empfiehlt sich Stuben.

AUSKUNFT

Tourismusverband St. Anton am Arlberg, Telefon: 00 43/ 54 462 26 90, www.stanantonamarlberg.com;

Lech und Zürs im Internet zu finden unter: www.lech-zuers.at

0 Kommentare

Neuester Kommentar