TIPPS FÜR DIE ZILLERTALER ALPEN : Eine Runde in sieben Tagen

ANREISE



Mayrhofen ist von Berlin aus mit der Bahn über München und Jenbach in 9,5 Stunden zu erreichen.

HÜTTENTOUR

Eine Mehrtageswanderung nennt sich „Zillertaler Runde“ oder „Berliner Höhenweg“. Sie führt in neun Etappen auch durch den Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen. Acht Hütten des Deutschen Alpenvereins sorgen für Verpflegung und Schlafplätze. Trekking-Pauschale: Zwei bis sieben Übernachtungen mit Halbpension auf den Schutzhütten (im Matratzenlager) kosten zwischen 109 und 311 Euro. Um den gesamten Weg von der Gamshütte bei Finkenberg bis zur Karl-von- Edel-Hütte zu erwandern, sind sieben Übernachtungen notwendig. Kontakt: Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen, E-Mail: info@naturpark-zillertal.at, Telefon: 00 43 / 52 86 / 521 81

Je nach Können sollte man sich von einem Bergführer begleiten lassen. Auskunft bei Stefan Wierer (Telefon: 00 43 / 664 / 124 00 69, bergfuehrer-zillertal.at).

Die Berliner Hütte (Telefon: 00 43 / 52 86 / 52 23,

berlinerhuette.at) auf 2044 Meter Höhe ist von Anfang Juni bis Mitte September geöffnet. Zugang von Breitlahner bei Ginzling aus, einfache dreistündige Wanderung. In der Hochsaison rechtzeitig reservieren, Übernachtungen für Erwachsene kosten zwischen 9 und 24 Euro.

AUSKUNFT

Zillertal Tourismus, Telefon:00 43 / 52 88 / 871 87, Internet: zillertal.at

DAV Sektion Berlin, Markgrafenstraße 11, 10969 Berlin; dav-berlin.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben