Tipps für Kenia : Für Safaris die Regenzeit meiden

ANREISE


Wer etwa für Mitte September eine Reise plant, muss sich als Individualtourist auf Flugpreise für Berlin– Mombasa von 1000 bis 1300 Euro einstellen. Flugmöglichkeiten gibt es unter anderem mit Air Berlin, Condor, Air France oder KLM.

REISEZEIT
Die beste Reisezeit für Kenia ist von Mitte Dezember bis Mitte März und von Juni bis Oktober. Regenzeiten im Oktober/November sowie von März bis Mai sollte man meiden, da dann Safaris nur begrenzt Freude bereiten.

SICHERHEIT
Für aktuelle Sicherheitshinweise empfiehlt sich ein Blick auf die Internetseite des Auswärtigen Amtes: www.auswaertiges-amt.de. Für Kenia spricht das Amt keine ausdrückliche Reisewarnung mehr aus.
Wie Reiseveranstalter auf aktuelle Krisen reagieren lässt sich in der Regel gut auf der Internetseite von Studiosus Reisen (www.studiosus.de) ablesen. Wer die Seite anklickt, bekommt sofort in einem „Pop-up-Fenster“ die Lage in eventuellen Konflikt- oder Notstandsregionen serviert.

UNTERKUNFT
Lamu: Peponi Hotel, kleines Haus mit dem Schildkröten-Projekt; Internet: www.peponi-lamu.com; Preise auf Anfrage.
Kisumu: Kiboko Bay Resort; luxuriöse Zelte am Ufer des Victoriasees, Übernachtung/Frühstück ab 100 Dollar; Internet: www.kibokobay.com.
Malindi: Driftwood Beach Club; Strandhotel mit einzelnen Chalets; Internet: www.driftwoodclub.com; Preise auf Anfrage.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben