Reise : TIPPS FÜR KROATIEN

ANREISE



Nach Split geht es mit dem Flieger von deutschen Flughäfen aus mit verschiedenen Fluggesellschaften, zum Teil über Zagreb. In den Sommermonaten gibt es auch Nonstop-Flüge nach Dalmatien. Germanwings etwa fliegt Split von Schönefeld aus dreimal pro Woche an, Gleiches gilt für Croatia Airlines. Für Mitte September fanden wir Hin- und Rückflug-Tarife zwischen 160 (Croatia) und 350 Euro (Germanwings). Auskunft im Internet: www.croatiaairlines.hr

www.germanwings.com

Mit der Bahn erreicht man Split von Berlin aus über München, wo ein Nachtzug via Zagreb an die Küste eingesetzt wird. Die kroatischen Schlafwagen gelten als komfortabel, das Frühstück ist im Preis von 264,70 Euro für die einfache Fahrt enthalten. Diese Anreise dauert nahezu 24 Stunden. Mit Glück bekommt man einen Sparpreis für Hin- und Rückreise für 326,60 Euro. Auskunft über Verbindungen im Internet unter www.bahn.de, Preise muss man jedoch unter der Rufnummer 118 61 erfragen.

LANDESKUNDE

Die Festlandfläche Kroatiens beträgt 56 542 Quadratkilometer, die Küste weist insgesamt eine Länge von 5835 Kilometern auf. Kroatien besitzt 1185 Inseln, von denen nur 50 bewohnt sind.

Die Hafenstadt Split ist mit etwa 200 000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt und zugleich die wirtschaftliche und kulturelle Metropole Dalmatiens. Der Diokletianpalast steht seit 1979 auf der Liste des Weltkulturerbes der Unesco und zieht Touristen aus aller Welt an.

VERANSTALTER

Die 14-tägige Seekajaktour bietet der Veranstalter Club Aktiv aus Oldenburg an. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Der Preis ab 725 Euro beinhaltet die An- und Abreise per Bahn ab München, Fährtransfer (Split – Brac), komplette Boots- und Tourenausrüstung, Campingplatzgebühren, Zweipersonenzelte, Reiserücktrittskostenversicherung. Auskunft: Club Aktiv Reisen, Telefon: 04 41 / 984 98 12, Internet: www.club-aktiv.de

AUSKUNFT

Kroatische Zentrale für Tourismus, Kaiserstraße 23, 60311 Frankfurt am Main; Telefon: 069 / 238 53 50, E-Mail: kroatien-info@gmy.de, Internet:

www.kroatien.hr

0 Kommentare

Neuester Kommentar