TIPPS FÜR LIGURIEN : Ideales Wanderwetter im Herbst

LAGE

Ligurien liegt im Nordwesten Italiens, südlich des Piemont. Der langgezogene Küstenstreifen mit Hinterland reicht von der Toskana bis zur französischen Grenze.

ANREISE

Mit dem Flieger nach Nizza. Zug nach Imperia Porta Maurizio, Umsteigen nach Imperia-Oneglia. Bus nach Colle di Nava.

REISEZEIT

Im Frühsommer und -herbst ideales Wanderwetter, Im Hochsommer kann es höllisch heiß werden.

VERANSTALTER

Die beschriebene Reise folgte dem von Georg Henke vorgeschlagenen Verlauf. Bezug über: www.italienwandern.de/Ligurien/wandern8.html (zehn Euro als E-Mail, zwölf Euro per Brief).

Wanderreisen in Italien für Individualisten bieten etwa:

Born & Hennig Wanderreisen, Im Diepental 36, 40597 Düsseldorf; Telefon/Fax: 0039/051/582531, Internet: www.italienwandern.com

Erde und Wind, Bayerwaldstraße 33, 93093 Donaustauf; Telefon: 094 03 / 96 92 54, Internet: www.erdeundwind.de

GASTLICHKEIT

– Triora: „La tana delle volpi“, www.latanadellevolpi.it

– San Bernardo di Mendatica: „San Benardo“, Telefon: 00 39 / 01 83 / 32 87 24

– Colle di Nava: „Lorenzina“, E-Mail: lorenzina@uno.it (Doppelzimmer zirka 50 bis 60 Euro

– Pigna: Passo Gouta, Hütte, Telefonnummer: 00 39 / 01 84 / 24 10 68 (Übernachtung für 25 Euro)

–Triora: „Colombo d’Oro“, Internet: www.colombadoro.it (Menü ab 25 Euro)

TRANSFER UND FÜHRUNGEN

Giampiero Borgna, Strada Poggi terrine, 16, I 18014 Ospedaletti; Telefon: 00 39 / 01 84 / 68 38 07;

Realdo–Triora: 70 Euro, bis acht Personen; man spricht Italienisch und Französisch.

AUSKUNFT

Italienische Zentrale für Tourismus, Friedrichstraße 187, 10117 Berlin; Telefon: 030 / 25 44 00

0 Kommentare

Neuester Kommentar