TIPPS FÜR NORWEGEN : Geführte Skitouren im März 2010

308720_0_2fdb744e.jpg

ANREISE

Mit Air Berlin oder Norwegian Airshuttle nach Oslo. Am Airport hält auch die Dovrebahn, die von Oslo bis Trondheim fährt. Das dreihundert Kilometer entfernte Otta erreicht die Bahn nach knapp drei Stunden. Auskunft im Internet: www.nsb.no., Weiterfahrt mit Bus oder Taxi, der Transfer wird oft auch von den Hotels organisiert.

UNTERKUNFT

Brekkeseter. In der Almsiedlung stehen einfache und gemütlich eingerichtete Blockhütten. Die kleinste namens „Peisestua“ bietet bis zu drei Personen Platz. Sie kostet ab knapp 150 Euro für zwei Wochentage. Das Wochenende ist erheblich teurer. Alternativ empfiehlt sich das Hotel Brekkeseter. Übernachtung 192 Euro inklusive Vollpension (pro Person im Doppelzimmer). Auskunft per Telefon: 0047/61 23 37 11, im Internet: www.brekkeseter.no.

Smuksjoseter Fjellstue, Telefon: 0047/61233719, im Internet: www.smuksjoseter.no

Zwei Nächte kosten pro Person im Doppelzimmer, Abendessen inklusive, 112 Euro.

GEFÜHRTE SKITOUREN

Die norwegische Trekking Vereinigung bietet (DNT) geführte Touren unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade an. Die Guides sprechen Englisch. Sieben Tage dauert etwa die Tour „Höhepunkte von Rondane“, die auch Hövringen und Smuksjoseter berührt. Die Tour startet am 7. und 21. März 2010 und stellt keine großen Anforderungen (täglich bis zu 20 Kilometer, mit Rucksack). Kosten ab/bis Oslo: 730 Euro, Auskunft über andere Touren des DNT im Internet zu finden unter: www.huettenwandern.de

AUSKUNFT

www.visitnorway.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben