TIPPS FÜR ODERBERG : Trauungen an Bord

ANREISE

Von Berlin aus mit der Regionalbahn Richtung Stralsund (Fahrradmitnahme begrenzt möglich) in 40 Minuten bis Eberswalde, dann gut 20 Kilometer mit dem Rad oder dem Bus 916 in 40 Minuten bis Oderberg.

ÜBERNACHTEN

Wer länger als einen Tag in der Region bleiben möchte – ja, es gibt auch Fremdenbetten in Oderberg. Etwa in der Pension Grüne Aue (Telefon: 03 33 69 / 736 20); das Haus mit angeschlossenem Restaurant (Wildschweingulasch,Klöße und Rotkohl 9,90 Euro) verfügt über 20 Zimmer. Doppelzimmer mit Frühstück ab 67, Einzelzimmer 47 Euro.

MUSEUM

Binnenschifffahrtsmuseum Oderberg, Hermann- Seidel-Straße 44, 16248 Oderberg (Landkreis Barnim); Telefon: 03 33 69 / 53 93 21, geöffnet April bis Oktober täglich von 10 bis 17 Uhr, von November bis März täglich von 10 bis 15 Uhr; Eintritt: Erwachsene 3, Kinder 1,50 Euro, zudem gibt es Familien- und Gruppenermäßigungen.

Übrigens: Auch Trauungen sind auf dem Seitenraddampfer „Riesa“ möglich.

AUSKUNFT

Mehr zu Oderberg und Oderbruch beim zuständigen Amt (Telefon: 033 34 / 45 76 10, Internet: chorin-oderberg.de).

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben