TIPPS FÜR UNGARN : Badetradition in Eger – seit dem 16.Jahrhundert

Nichts zu verbergen.
Nichts zu verbergen.Foto: Promo

ANREISE



Von Berlin-Tegel aus mit Malev oder mit Easyjet von Berlin-Schönefeld nach Budapest. Tickets durchschnittlich ab 135 Euro.

UNTERKUNFT

Danubius Grand Hotel Margitsziget, Margareteninsel, 1138 Budapest, Ungarn, Telefonnummer: 0036/1/889-4700, Reservierungstelefon: 0036/ 1/ 889 4752, Internet: www.danubiushotels.com.

Das Hotel ist über verschiedene Reiseveranstalter buchbar. Über die Internetseite www. expedia.de z.B. gebucht kostet im November ein Doppelzimmer pro Woche rund 433 Euro, ein Aufenthalt mit Halbpension und Wellness ab 672 Euro pro Woche.

Auch zu Danubius gehört mittlerweile das angenehme Vier-Sterne-Stadthotel Astoria, Kossuth Lajos utca 19-21, Budapest, Telefon: 0036/1/889-6000. Doppelzimmer ab 50 Euro

Das Hotel Boscolo Budapest bietet wuchtigen Luxus in einem restaurierten Palast, (Doppelzimmer ab 155 Euro mit Frühstück), Telefonnummer: 0036/1/8866111, Internet: http://budapest.boscolohotels.com. Innen befindet sich das legendäre Kaffeehaus „ New York“ von 1894. Der alte Prunk wurde restauriert und poliert, nur das einstige liebenswerte Publikum, ewig lesende Kaffee

trinkende Budapester, ist nun verschwunden.

Eger: Hotel Senator Haz (drei Sterne), Dobó tér 11, Eger, Telefonnummer: 0036/ 36/ 411711, Internet: www.senatorhaz.hu, Doppelzimmer ab 63 Euro,

Egerszalok: Saliris Resort, sieben Nächte im Doppelzimmer mit Frühstück rund 660 Euro, Durchschnittspreis pro Nacht ab 86 Euro, Telefonnummer: 0036/36/68 85 00,Internet: www.salirisresort.hu

AUSKUNFT

Ungarisches Tourismusamt, Berlin, Telefon:

030/ 243146-0,

www.ungarntourismus.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben