Verreisen zum Jahreswechsel : Silvester – mal woanders

Wo all jene feiern können, die dem Berliner Neujahrstrubel entgehen möchten.

Foto: picture-alliance
Foto: picture-allianceFoto: picture-alliance/ dpa-tmn

SACHSEN-ANHALT

Familienparty in der Altmark

Wer es zu Silvester etwas ruhiger angehen möchte, findet gemeinsam mit der Familie in der Altmark Erholung zum Jahreswechsel. Auf dem Reiterhof Albrecht in Buch erfahren Kinder den spielerischen Umgang mit Tieren und lernen die Natur zu erleben. Der Pferdefreund findet vor Ort einen Reitplatz, eine Reithalle und Führanlagen. Die altmärkischen Felder und Wege bieten ideale Möglichkeiten für einen gemütlichen Winterausritt vor der Silvesterparty. Der Reiterhof liegt im Zentrum für Ökologie, Natur- und Umweltschutz. Eine Ferienwohnung für fünf Personen kostet für die erste Nacht 56 Euro, jede weitere 54 Euro inklusive Bettwäsche, Handtücher und Endreinigung, buchbar unter Reiterhof Albrecht, Telefon: 03 93 62 / 815 36. Kosten für Party und Reitausflüge auf Anfrage. Auskunft: www.altmarktourismus.de

Bläserensembles in Quedlinburg

Die Unesco-Welterbestadt präsentiert sich zum Jahreswechsel besonders festlich. Höhepunkt des Silvesterarrangements vom 29.Dezember bis zum 2. Januar 2012 ist der Besuch des Neujahrskonzerts des internationalen Bläserensembles „World Brass“ in der Nicolaikirche am Neujahrstag. In festlicher Atmosphäre genießen Gäste ein einmaliges Klangerlebnis. Zur Pauschale gehören vier Übernachtungen mit Frühstück in einem Drei-Sterne Hotel, drei Abendessen, Nachtwächterrundgang, Stadtführung, Führung Stiftskirche, Silvesterparty im Restaurant „Prinz Heinrich“ mit Fünf-Gang-Menü inklusive aller Getränke bis 1 Uhr und Neujahrskonzert. Der Preis beträgt pro Person im Doppelzimmer 389 Euro plus Kurtaxe. Zu buchen unter der Telefonnummer 039 46 / 90 56 19 oder per E-Mail: werner.richter@quedlinburg.de. Näheres auch im Internet: www.quedlinburg.de.

SCHLESWIG-HOLSTEIN

Seeluft schnuppern in Damp

Im Ostseehotel in Damp geht es hoch hinaus – umso besser ist der Blick aufs Feuerwerk. Ein Silvester-Arrangement, vom 29. Dezember bis zum 1. Januar 2012 kostet ab 312 Euro pro Person im Doppelzimmer. Im Preis enthalten sind: zweimal Frühstücksbuffet, zweimal Dinnerbuffet, Festtagshalbpension: Silvester-Galabuffet inklusive Begrüßungscocktail und Drinks, Neujahrsbrunch, täglich einmal freier Eintritt in Sauna, Meerwasser-Panorama-Schwimmbad, Fitnesspark etc. Auskunft und Buchung im Internet unter der Adresse: www.ostsee-resort-damp.de, per E-Mail: ostsee-resort@damp.de oder telefonisch unter der Rufnummer: 043 52 / 806 66

POLEN

Jazz in Warschau

Mit guter, anständiger Live-Musik kommt man in der polnischen Hauptstadt ins neue Jahr – in der Lazienki Lounge vom Hyatt Hotel. Die stilvolle Silvesterfeier mit Begrüßungs-Martini und Büfett, auf dem auch Spezialitäten wie Hummer und Austern zu finden sind, kostet 150 Euro pro Person. Inklusive ist auch das Glas Champagner zur Mitternacht. Das Doppelzimmer zur Feier im Hyatt kostet ab 102 Euro. Auskunft und Buchung unter der Telefonnummer: 0048/225581094, die E-Mail-Adresse lautet: warsaw.regency@hyatt.com

EUROPAWEIT

Privat wohnen – fünf vor zwölf

Auf dem Online-Portal Wimdu.de finden sich etliche private Unterkünfte in attraktiven Metropolen, auch noch zum Jahreswechsel. Zum Beispiel in Paris. Ein nahezu unbezahlbarer Blick bietet sich Besuchern in Frankreichs Hauptstadt vom Vorplatz der Kathedrale Sacré-Coeur aus. Über den Dächern der Stadt lässt sich die Aussicht auf das Feuerwerk bestens genießen. Eine passende Unterkunft dafür bietet Wimdu-Host Stéphanie. Für rund 120 Euro pro Nacht können bis zu zwei Personen in ihrer hellen Wohnung im angesagten Künstlerviertel Montmartre wohnen. http://www.wimdu.de/offers/8QZJD94T

London – gemütlich

Wer sparen und dennoch auf das legendäre Mitternachtsläuten des Big Ben nicht verzichten will, bucht sich beispielsweise einfach in die gemütliche Wohnung von Wimdu-Gastgeber Mark ein und zahlt hier rund 95 Euro – für zwei Personen. Das Apartment befindet sich zwischen den Szenevierteln Chelsea und Kensington und eignet sich somit perfekt, um das für ein teures Hotel gesparte Geld in eine Champagnerflasche um Mitternacht zu investieren. Wer Sehnsucht nach den Daheimgebliebenen hat, mailt seine Neujahrsgrüße pünktlich zu Freunden und Familie, denn der Wlan-Zugang ist in dieser Unterkunft kostenlos.

http://www.wimdu.de/offers/C9YWRGDO kai

0 Kommentare

Neuester Kommentar