Sachsen : 22-Jähriger läuft Amok in Bautzen

Drei Männer sind in Bautzen bei einem Amoklauf schwer verletzt worden. Ein 22-jähriger Mann stach wahllos mit Messer und Machete auf seine Opfer ein.

BautzenEin junger Mann hat bei einem Amoklauf am Samstagabend mit mehreren Hieb- und Stichwaffen wahllos auf seine Opfer eingestochen. Lebensgefahr bestehe nicht. Über das Tatmotiv liegen noch keine Angaben vor.

Ein Polizeisprecher sagte, der Mann konnte nach seiner Flucht noch am Samstag gefasst werden. Er sollte noch heute dem Haftrichter vorgeführt werden. Die Staatsanwaltschaft hat bereits die Ermittlungen aufgenommen. Die Opfer, die miteinander nichts zu tun hatten, werden den Angaben zufolge in einem Krankenhaus behandelt. Über die Art der Verletzungen gab es zunächst keine Angaben. Der 22-Jährige habe unter anderem mit einem Messer und einer Machete zugestochen.

Nach Zeugenaussagen sei der Tatverdächtige mit schwarzen Sachen bekleidet gewesen, zudem sei sein Gesicht auffällig bemalt gewesen, meldete der "MDR Sachsenspiegel". Die Polizei habe den Mann nach seinem Amoklauf in der Nähe des Stausees Bautzen aufspüren können, wohin er zu Fuß geflüchtet sei. (mit ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar