Welt : "Scharnhorst" entdeckt: Wrack des NS-Kriegsschiff vor dem Nordkap gefunden

Das Wrack des deutschen Schlachtschiffs "Scharnhorst", das 1943 bei einem Gefecht mit britischen Kriegsschiffen versenkt wurde, ist vor dem Nordkap entdeckt worden, wie das norwegische Militär am Dienstag bekannt gab. Von den 1968 Besatzungmitgliedern überlebten damals nur 36 Mann. Der Verbleib des stählernen Giganten war über Jahrzehnte hinweg ungeklärt. "Wir haben dabei geholfen, Weltgeschichte aufzuzeichnen", erklärte der norwegische Seeoffizier Marcus Einarsen Osen. Das Wrack wurde den Angaben zufolge in der vergangenen Woche rund 160 Kilometer nördlich des Nordkaps von Militärexperten gefunden, die mit dem staatlichen Fernsehsender NRK zusammenarbeiten. Die "Scharnhorst" liegt in einer Tiefe von rund 300 Metern. Entdeckt wurde sie mit Hilfe eines Sonargeräts. Ein ferngesteuerter Tauchroboter filmte das Wrack.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben