Schifffahrt : "Queen Mary 2" kehrt nach Hamburg zurück

Im dritten Jahr in Folge erweist der britische Luxusliner "Queen Mary 2" Hamburg die Ehre. Das längste Passagierschiff der Welt soll am Wochenende in seinem "heimlichen Heimathafen" festmachen.

Hamburg - Am Sonntagmorgen gegen 8 Uhr soll die "Königin der Meere" in Hamburg einlaufen, teilte die Reederei Cunard Line mit. Alle Hafenrundfahrt-Barkassen für diesen Tag seien bereits ausgebucht, sagte HafenCity-Geschäftsführer Giselher Schultz-Berndt. Reiseveranstalter hätten sich mit bis zu 500 Bussen in Hamburg angekündigt.

Bei seinem ersten Besuch 2004 hatte das nach wie vor längste Passagierschiff der Welt laut Reederei rund 250.000 Schaulustige an den Kreuzfahrtterminal gelockt. 2005 seien gar eine halbe Million Menschen zum Hafen gepilgert. "Dieses Niveau könnten wir auch in diesem Jahr erreichen", betonte Schultz-Berndt.

Aufgrund der großen Resonanz ist Hamburg in diesem Jahr gleich zweimal im Fahrplan des Luxusliners. Schon für den 25. August ist das nächste Aus- und Einschiffen in der Hansestadt vorgesehen. Darüber hinaus kehrt der Luxusliner im November erneut für einen routinemäßigen Check ins Trockendock der Hamburger Werft Blohm + Voss zurück. 2007 sind mit dem 26. Juli und 23. August ebenfalls bereits zwei Stopps in Hamburg geplant. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben