• Schmilzt im Filofax und nicht in der Hand, Prüderie in der Luft und ein Zungenkuss mit Folgen

Welt : Schmilzt im Filofax und nicht in der Hand, Prüderie in der Luft und ein Zungenkuss mit Folgen

Visitenkarten aus Schokolade: Mit besonderen Visitenkarten können Manager und andere reiche Leute schon beim ersten Treffen dafür sorgen, dass man sie zum Fressen gern hat: Eine Hamburger Firma verkauft Visitenkarten aus weißer Schokolade. Wie der Geschäftsführer der Firma Gottfried Lutz, Lutz Werner Wolff, am Montag mitteilte, werden die hauchdünnen Schokokärtchen mit lebensmittelechten Farben bedruckt. Auch für den Fall, dass sich jemand die Karte seiner neuen Bekanntschaft schon vor dem ersten Anruf auf der Zunge zergehen lässt, ist gesorgt: Die Schokolade liegt auf einem Pendant aus Karton mit gleichem Druckbild, erklärte Wolff.



Festnahme nach Liebesspiel im Flugzeug: Das Liebesspiel in der Business Class eines Flugzeuges hat für zwei britische Geschäftsreisende juristische Folgen: Die beiden wurden nach Ankunft der Maschine in Manchester festgenommen. Die Polizei erhob nach einer Mitteilung der Behörden vom Montag Anklage wegen "Rowdytums im Luftverkehr". Ein 40-Jähriger und eine 37-jährige Verkaufsleiterin hatten sich auf dem Transatlantikflug von Dallas (Texas) kennen gelernt und waren sich nach einigen Drinks näher gekommen. Das Paar ließ sich auch durch das Flugpersonal nicht stören. Nachdem der Pilot der American Airlines Maschine über Funk das "anstößige und betrunkene Verhalten" des Paares nach Manchester gemeldet hatte, wurden sie dort von den Beamten empfangen.



Frau beißt Partner die Zunge ab: Aus Wut über ihren Ehemann hat eine Frau in Neuseeland dem Gatten die Zungenspitze abgebissen. Wie Polizeisprecher Dave Thompson der Nachrichtenagentur NZPA am Montag mitteilte, wollte der Mann einen Streit mit seiner Angetrauten mit einem versöhnlichen Kuss beenden. Die 45-Jährige biss stattdessen zu.

0 Kommentare

Neuester Kommentar