Welt : Schwere Explosion bei Bohrarbeiten in Offenburg

Bei Bohrarbeiten auf einem Gelände des Burda-Verlags in Offenburg ist es am späten Dienstagabend zu einer schweren Explosion gekommen. Nach Angaben der Polizei vom Mittwoch erschütterte die Detonation das Zentrum der badischen Stadt, drei Arbeiter wurden leicht verletzt. Eine Baufirma sei offenbar bei den Arbeiten auf einen Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gestoßen, hieß es. Die Höhe des Sachschadens konnte am Mittwochmorgen noch nicht genauer beziffert werden, auch die genaueren Untersuchungen zur Explosionsursache dauerten noch an.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben