• Sex-Satire von "Peep" könnte die seelische Gesundheit ihrer achtjährigen Tochter gefährden

Welt : Sex-Satire von "Peep" könnte die seelische Gesundheit ihrer achtjährigen Tochter gefährden

Die Ehefrau des Bundeskanzlers, Doris Schröder-Köpf, sorgt sich wegen der Sex-Satire der Sendung "Peep" um die seelische Gesundheit ihrer achtjährigen Tochter. "Natürlich versuche ich, Klara vor diesem Schmutz zu schützen", sagte Schröder-Köpf der "Bild"-Zeitung in der Donnerstagsausgabe. "Aber sie ist in einem Alter, in dem ich leider nicht mehr alles von ihr fernhalten kann". Sie hoffe, dass ihre Tochter "nicht irgendwann seelisch Schaden nimmt". Der Privatsender RTL2 will sich offenbar nicht weiter mit dem Bundeskanzler anlegen. Entgegen einer ersten Ankündigung wird es kein weiteres Zwiegespräch zwischen der "Peep"-Moderatorin Nadja Abdel Farrag, genannt "Naddel", und einer Gummipuppe in Gestalt von Gerhard Schröder in der nächsten Ausgabe des Erotikmagazins am Sonntagabend geben.

0 Kommentare

Neuester Kommentar