Spanien : König Juan Carlos dankt ab

Diese Nachricht trifft Spanien völlig überraschend: König Juan Carlos dankt ab. Der heute 76-jährige Monarch hatte 1975 den Thron bestiegen. Sein Sohn Felipe soll die Nachfolge antreten.

Juan Carlos I. war seit 1975 König von Spanien.
Juan Carlos I. war seit 1975 König von Spanien.Foto: AFP

Der spanische König Juan Carlos dankt zugunsten seines Sohnes Felipe ab. Das teilte Regierungschef Mariano Rajoy am Montag in Madrid mit. "Seine Majestät, König Juan Carlos, hat mich gerade über seinen Wunsch informiert, auf den Thron zu verzichten und das Verfahren für die Thronfolge einzuleiten", sagte Rajoy. Der König will sich demnach im Laufe des Vormittags auch noch "persönlich" an die Spanier wenden.
Rajoy berief für Dienstag eine außerordentliche Kabinettssitzung ein. Damit der König abdanken kann, müsse ein eigenes Gesetz verabschiedet werden, sagte der Ministerpräsident. Er hoffe, dass das Parlament dann schon nach "sehr kurzer Zeit" der Ernennung von König Felipe zustimmen könne.

Der heute 76-jährige Monarch bestieg im November 1975 den spanischen Thron, seine Popularität hatte im Zuge mehrerer Skandale in jüngster Zeit jedoch stark gelitten. In einer Umfrage sprachen sich zwei Drittel der Spanier dafür aus, dass der König abdanken sollte.

Juan Carlos wird seit Monaten von gesundheitlichen Problemen geplagt. Dennoch traf die Entscheidung Spanien völlig überraschend - eine Abdankung hatte der König bislang strikt ausgeschlossen. (dpa/afp)

Juan Carlos I. von Spanien - ein Leben in Bildern
Juan Carlos I. ist seit 1975 König von Spanien. Nun übernimmt sein Sohn, Kronprinz Felipe, den spanischen Thron. Ein Rückblick auf sein Leben in Bildern.Weitere Bilder anzeigen
1 von 11Foto: dpa
02.06.2014 12:28Juan Carlos I. ist seit 1975 König von Spanien. Nun übernimmt sein Sohn, Kronprinz Felipe, den spanischen Thron. Ein Rückblick auf...

10 Kommentare

Neuester Kommentar