Spanien : Mann schneidet Mutter den Kopf ab

In Spanien ist ein Mann mit dem abgetrennten Kopf seiner Mutter durch die Straßen geirrt, bis er von der Polizei festgenommen wurde. Schon früher hat er seine Mutter angegriffen und war schon mehrfach in psychiatrischer Behandlung.

Murcia Wie die Präfektur von Murcia mitteilte, hielt der Mann den in ein Tuch gewickelten Kopf in seinen Händen und lief durch die Straße des Ortes Santomera im Südosten des Landes. Der 34-Jährige sei am Montagabend mit dem Kopf unter dem Arm auf dem Marktplatz der Stadt herumgelaufen und rief: "Ich habe sie umgebracht. Nun gibst Du Ruhe. Ich liebe Dich sehr." Die Polizei nahm den Mann fest.
  
Der Präfektur zufolge sagte der Mann der Polizei nach seiner  Festnahme, er habe seine Mutter selbst mit einem großen Messer  enthauptet. Sie war die Eigentümerin der von ihm geführten Bar "Mar de Galilea". Die 56-Jährige war demnach schon früher von ihrem Sohn tätlich angegriffen worden, der schon mehrfach in psychiatrische Anstalten eingewiesen worden war. (tbe/dpa/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar