Starker Reiseverkehr : Die Straßen werden voll

Die in zehn Bundesländern anstehenden Feiertage in der kommenden Woche nutzen viele Bundesbürger für ein verlängertes Wochenende. In Bayern und Baden-Württemberg beginnen zudem die Herbstferien.

München - Deshalb rechnet der Allgemeine Automobilclub Deutschlands (ADAC) mit starkem Reiseverkehr auf den Autobahnen. Zugleich gehen in acht Bundesländern sowie in Teilen der Niederlande die Ferien zu Ende. Nicht zuletzt werde es wegen zahlreicher Baustellen zu Behinderungen kommen, teilte der ADAC mit.

Am Dienstag wird der Reformationstag in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen begangen. Tags darauf ist Allerheiligen in Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben