Statistik : Bedrückende Zahlen über vermisste Kinder

Jeder einzelne Fall ist ein Schicksal: In Deutschland werden derzeit mehr als 1600 Kinder und Jugendliche vermisst. Jeden Monat verschwinden sechs bis acht Kinder zunächst spurlos.

Berlin - Täglich gibt es 200 bis 300 neue Fälle von wiedergefundenen oder vermissten Kindern. Dies berichtete die Kinderkommission des Bundestages zum internationalen Tag des vermissten Kindes am 25. Mai. Es handelt sich dabei um Minderjährige, die einem Unglück oder einem Verbrechen zum Opfer gefallen sind, einfach von zu Hause ausgerissen sind oder von einem Elternteil verschleppt wurden.

Die Vorsitzende der Kinderkommission, Marlene Rupprecht (SPD), sprach von einem großen Drama: "Jedes vermisste Kind ist ein vermisstes Kind zu viel." Rupprecht verwies auf die Hotline (116000) für vermisste Kinder, die auf EU-Initiative ab Ende August in allen EU-Staaten zur Verfügung stehen wird. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar