• Statt Vollmilch enthalten Lebensmittel oft Süßmolke, Magermilchpulver oder gezuckerte Kondensmilch

Welt : Statt Vollmilch enthalten Lebensmittel oft Süßmolke, Magermilchpulver oder gezuckerte Kondensmilch

gms

Kinder brauchen keine Lebensmittel mit "extra viel Milch". Darauf weist die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) in Frankfurt am Main hin. Lebensmittel, für die auf diese Weise geworben wird, enthielten statt Vollmilch oft Süßmolke, Magermilchpulver oder gezuckerte Kondensmilch. Auch dem Hinweis, Snacks wie Müsliriegel seien eine gesunde Zwischenmahlzeit, ist nicht zu trauen. Sie können der DGE zufolge Pausenbrot und Obst oder Joghurt nicht ersetzen. Kinder ab einem Alter von einem Jahr können mit herkömmlichen Lebensmitteln ernährt werden und am Familienessen teilnehmen, empfehlen die Ernährungswissenschaftler.

0 Kommentare

Neuester Kommentar