Strafanzeige : Polizei ermittelt: Ben Becker soll Nazigruß gezeigt haben

Der Schauspieler Ben Becker sorgt wieder einmal für Aufruhr: Die Berliner Polizei hat gegen ihn Ermittlungen aufgenommen - Becker soll auf dem Flughafen Tegel ausfallend geworden sein.

ben becker
Ben Becker -Foto: ddp

BerlinDer 43-Jährige soll am Freitagvormittag auf dem Flughafen Tegel den Hitlergruß gezeigt haben, wie die "Berliner Morgenpost" am Freitag unter Berufung auf Sicherheitskreise berichtete. Dem Blatt nach wurde dies von Zeugen beobachtet, die Anzeige erstatteten. Becker soll demnach am Donnerstagabend in Tegel angekommen sein und den Nazigruß gezeigt haben, als er Freunde von ihm entdeckte.

Ein Polizeisprecher bestätigte, dass eine Strafanzeige gegen Becker eingegangen sei. Den Inhalt wollte er unter Hinweis auf die Ermittlungen nicht kommentieren. Die Managerin des Schauspielers sagte, ihr sei der Vorgang nicht bekannt.

Zusammenbruch nach Drogenkonsum

Becker war zuletzt in die Schlagzeilen geraten, als er Ende August vergangenen Jahres in seiner Berliner Wohnung nach Drogenkonsum einen Zusammenbruch erlitten hatte. Danach hatte er sich einer mehrwöchigen Therapie unterzogen.

Der Schauspieler tourt gegenwärtig mit seinem Programm "Die Bibel - Eine gesprochene Symphonie" durch Deutschland. Am Samstag sollte er in Berlin auftreten. (imo/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben