Welt : Taifune heißen künftig Regengott oder Affenkönig

Bess, Claudia und Tracy haben als Namensgeberinnen für Taifune in Asien ausgedient. Künftig fegen Dianmu (Mutter des Blitzes), Prapiroon (Regengott) oder Wukong (Affenkönig) über die Lande. Das Taifun-Komitee der Weltwetterorganisation (WMO) habe sich auf eine völlig neue Namensliste geeinigt, teilte die Organisation am Freitag in Genf mit. Taifune im asiatischen Raum werden in der Regel von der amerikanischen Wetterstation auf der Insel Guam ausgemacht und auch benannt. Dabei bedienten sich die Wissenschaftler einer Liste mit westlichen Frauennamen, was bei vielen Asiaten wegen der teils todbringenden Stürme auf Befremden stieß.

0 Kommentare

Neuester Kommentar