Tragischer Unfall : 7-Jähriger überfährt seinen Großvater

Ein 76-Jähriger ist im Hunsrückort Irmenach bei Feldarbeiten von seinem eigenen Traktor überrollt und tödlich verletzt worden. Sein 7-jähriger Enkel saß am Steuer des Gefährts.

Irmenach - Der Rentner war am Dienstag vom Hinterrad erfasst worden, als er den Traktor von der Seite her durch Drücken eines Pedals stoppen wollte und dabei stürzte, wie die Polizei mitteilte. Zu diesem Zeitpunkt hatte der 7-jährige Enkel am Steuer gesessen. Der Großvater hatte das Kind selbst hinter das Lenkrad gesetzt und im kleinsten Gang fahren lassen, damit er einfacher vom Feld her den Traktor beladen konnte. Der Verletzte wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht, wo er in der Nacht seinen schweren Verletzungen erlag. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben