Welt : Trauer um die am Sonntag verstorbene spanische Königsmutter

Dona Maria de las Mercedes de Borbony Orleans , die Mutter des spanischen Königs Juan Carlos, wird mit den Ehren einer Königin beigesetzt. Sie starb am Sonntag im Alter von 89 Jahren überraschend auf der kanarischen Insel Lanzarote. In einem am Montag in Madrid veröffentlichten "königlichen Dekret" wurde für ganz Spanien eine offizielle Trauer von sieben Tagen erklärt. Tausende von Spaniern nahmen von der Mutter des Monarchen Abschied, deren Sarg im königlichen Palast der Hauptstadt aufgebahrt war. Die "Gräfin von Barcelona" wird am Dienstag im Pantheon der spanischen Könige im prachtvollen Klosterpalast von San Lorenzo de El Escorial neben dem Grab ihres Mannes Juan de Borbon bestattet. Dona Maria war in der Öffentlichkeit kaum in Erscheinung getreten. Nach dem Ende der Franco-Diktatur (1939-1975) spielte sie jedoch eine entscheidende Rolle bei der Wiedereinführung der Monarchie in Spanien.

Spice Girl Mel B (24), hat sich nach 16 Monaten Ehe von ihrem Mann, dem Tänzer Jimmy Gulzar (31) getrennt. Ein Sprecher der Sängerin bestätigte dies der britischen Boulevardzeitung "The Sun". Nach einem "Riesenkrach" am Neujahrstag habe Mel B das Haus verlassen und sei mit der zehn Monate alten Tochter Phoenix Chi zu ihrer Mutter gefahren, berichtete das Blatt am Montag. Die Sängerin habe Gulzar aufgefordert, das 2,5 Millionen Pfund teure Haus zu räumen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben