• Tsunami-Warnung wieder aufgehoben: Todesopfer bei starkem Erdbeben vor der Küste Indonesiens
Update

Tsunami-Warnung wieder aufgehoben : Todesopfer bei starkem Erdbeben vor der Küste Indonesiens

Bei einem schweren Erdbeben in Indonesien hat es nach Behördenangaben mehrere Todesopfer gegeben.

Schweres Erdbeben vor der Küste von Indonesien am Mittwoch.
Schweres Erdbeben vor der Küste von Indonesien am Mittwoch.Foto: dpa

Bei einem Erdbeben der Stärke 7,8 bei Indonesien sind den Behörden zufolge mehrere Menschen getötet worden. Die genaue Zahl sei noch unbekannt, teilte der Katastrophenschutz am Mittwoch mit. Die Such- und Rettungsarbeiten würden durch die Dunkelheit behindert.

Das Beben ereignete sich nach Angaben der US-Erdbebenwarte USGS westlich der Insel Sumatra in einer Tiefe von 24 Kilometern. Zuvor hatte diese von einer Stärke von bis zu 8,2 und einer Tiefe von zehn Kilometern gesprochen. Eine Tsunami-Warnung in Indonesien und Australien wurde später aufgehoben. Indonesien wurde 2004 von einem Tsunami im Indischen Ozean schwer getroffen, den ein Beben der Stärke 9,1 ausgelöst hatte. Dabei kamen allein in der Provinz Aceh mehr als 126.000 Menschen ums Leben. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar