Unglück : 25-Jähriger nach Weihnachtsfeier im Rhein vermisst

Trauriges Ende einer Weihnachtsfeier auf dem Rhein: Beim Verlassen eines Schiffes, auf dem ein junger Mann den Abend verbracht hatte, stürzte der Unglückliche zwischen Bordwand und Rheinufer. Die Suche nach ihm wurde mittlerweile eingestellt.

Koblenz Ein 25-jähriger Mann ist am späten Freitagabend nach einer Weihnachtsfeier auf einem Fahrgastschiff in Koblenz in den Rhein gestürzt und durch die Strömung abgetrieben worden. Wie die Polizei in Koblenz mitteilte, war der junge Mann aus der Vordereifel vermutlich beim Verlassen der Weihnachtsfeier zwischen Bordwand und Rheinufer ins Wasser gerutscht.

Er konnte den ganzen Samstagvormittag über nicht gefunden werden. Die Polizei stellte die Suche daher im Laufe des Tages ein. Es seien "sämtliche Möglichkeiten eines eventuellen Verbleibes abgesucht" worden, hieß es. (mpr/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben