USA : Aufschrei nach Videos von sterbenden Patientinnen in US-Kliniken

Die am Mittwoch in US-Medien veröffentlichten Videos, die den Tod von Patientinnen unter den Augen des Krankenhauspersonals zeigen, haben heftige Reaktionen nach sich gezogen. Eine 49-Jährige war im Juni in New York nach mehreren Stunden im Wartezimmer zusammengebrochen, eine andere Patientin war bereits im Mai 2007 unbeachtet in der Notaufnahme gestorben.

Los AngelesMehrere Sender zeigten Auszüge der Video-Aufnahmen, auf denen die Todesfälle dokumentiert sind, die sich Mitte Juni diesen Jahres im Kings County Hospital im New Yorker Stadtteil Brooklyn und im Mai 2007 im Martin-Luther-King-Jr-Hospital in Los Angeles ereigneten. Die Klinik in Los Angeles wurde inzwischen geschlossen.

Auf den Aufnahmen aus der Klinik in Brooklyn ist zu sehen, wie Esmin Green am 19. Juni nach 24-stündiger Wartezeit im Wartezimmer zusammenbricht und stirbt. Mehrfach laufen andere Patienten und Wachleute durch das Bild. Eine Stunde nach dem Zusammenbrechen wurde die 49-jährige Jamaikanerin von einem Mitarbeiter der Klinik mit dem Fuß angetippt, um festzustellen, ob sie schlief.
"Hier geht es um Mängel im menschlichen Charakter", sagte der Bioethiker Michael Shapiro. Es komme immer wieder vor, dass Menschen das Sterben anderer ungerührt mitansähen. Die Aufsichtsbehörde erklärte, sie sei geschockt. "Es ist klar, dass einige unserer Angestellten dabei versagt haben, unseren engagierten Pflegestandards entsprechend zu handeln." Die Bürgerrechtsorganisation New York Civil Liberties Union hatte das Krankenhaus schon im vergangenen Jahr wegen unzumutbarer Zustände verklagt.

Auf dem Video aus Los Angeles windet sich die Patientin Edith Isabel Rodriguez in der Notaufnahme am Boden, während jemand unbeirrt in ihrer Nähe wischt. Die "Los Angeles Times" entschied sich am Mittwoch, die vor einigen Tagen zugesandten Aufnahmen zu veröffentlichen. Die Behörden hatten hingegen den Hinterbliebenen den Zugang zu den Bildern verweigert. (peg/AFP/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben