USA : Frau läuft in Poststelle Amok

Eine ehemalige Angestellte hat in einer Poststelle in der kalifornischen Stadt Goleta sechs Menschen erschossen und sich dann selbst getötet.

Washington - Eine weitere Beschäftigte wurde lebensgefährlich verletzt. Über das Motiv der Tat am Montagabend (Ortszeit) wurde zunächst nichts bekannt. Nach Medienberichten vom Dienstag hielten sich zur Zeit des Blutbads etwa 50 Mitarbeiter in der Sortierstelle auf. Augenzeugen schilderten, sie hätten Schüsse gehört, und dann seien dutzende Menschen in Panik aus dem Gebäude auf die Straße gerannt.

Die Polizei fand den Berichten zufolge zunächst zwei Leichen außerhalb des Gebäudes und durchsuchte dann die Räume. Dort habe sie dann die tote Schützin und weitere Opfer entdeckt, darunter zwei verletzte Frauen. Eine von ihnen sei auf dem Weg ins Krankenhaus gestorben, die zweite befinde sich in kritischem Zustand. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben