USA : Zwei Tote bei Massenkarambolage in Autobahntunnel

Bei einer Massencrash in einem Tunnel nahe Los Angeles sind in der Nacht zum Samstag zwei Menschen ums Leben gekommen. Nach dem Unfall schossen haushohe Flammen empor.

San Francisco Bei dem Unfall wurden nach Angaben der Feuerwehr zwei Menschen getötet und zehn wurden verletzt. Fünfzehn Lastwagen waren in den Auffahrunfall verwickelt. Der US-Sender CNN zeigte dramatische Bilder von der Unfallstelle, mit haushohen Flammen, die aus dem Tunnel schossen.

Viele konnten sich aus dem Flammeninferno zu Fuß in Sicherheit bringen. Die beiden Todesopfer wurden erst später in dem ausgebrannten Tunnel entdeckt. Stunden nach dem Unglück waren noch Explosionen zu hören.

Der Unfall ereignete sich auf der Autobahn I 5, der Hauptverbindung zwischen Los Angeles und San Francisco. Feuerwehrsprecher Jason Hurd beschrieb den Verkehr als "Albtraum". Autofahrer saßen bis zu sieben Stunden in ihren Fahrzeugen fest. Kilometerlang staute sich am Samstag der Verkehr. Es könnte Tage dauern, bis die Autobahn wieder befahrbar sei, so Hurd. (mit dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben