Verbraucherportal : Klimafreundlich unterwegs

Ist es möglich, klimafreundlich von Berlin nach Amsterdam zu fahren? Welche Kühlschränke schonen das Klima? Wie kann ich im Alltag Energie sparen? All diese Fragen beantwortet ein neues Verbraucherportal zum Klimaschutz im Internet seit diesem Freitag.

Dagmar Dehmer

Die Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) hat gemeinsam mit einigen weiteren Partnern alle Informationen, die für ein klimafreundliches Leben nötig sind, zusammengetragen. Dazu gibt es Hintergrundtexte zum aktuellen Stand der Klimawissenschaft, der politischen Lösungsvorschläge und unzählige Verweise auf weitere Informationsquellen.

Der Clou des Angebots ist aber die persönliche Mobilitätsberatung. Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) bietet eine kostenlose Mobilitätsberatung an, die entweder telefonisch oder direkt online gegeben werden kann. Es gibt zudem Informationen über Fahrgastrechte bei der Bahn und im Nahverkehr. Außerdem bietet der VCD eine Beratung beim Kauf eines neuen Fahrrads an. Aber auch die VCD-Autoumweltliste ist dort zu finden, als Entscheidungshilfe beim Autokauf.

Da auch alle Landesverbände der Verbraucherzentralen an dem Angebot mitarbeiten, gibt es auch regional zugeschnittene Informationen und Kontakte zur Energieberatung der Verbraucherzentralen. Die ist zwar jetzt schon ziemlich überlastet. Trotzdem sagt Jutta Starke, die das Projekt beim VZBV leitet, „freuen wir uns natürlich über viele neue Anfragen“. Sie hofft, dass mit dem Internetportal auch „diejenigen angesprochen werden können, die sich noch nicht so stark mit dem Klimawandel beschäftigt haben“. Den Einstieg bietet ein interaktives Video, in das die Zuschauer selbst eingreifen können. Eine Familie wird in der Küche beobachtet. Ist es klüger, Wasser mit dem Wasserkocher oder auf der Herdplatte zu erhitzen? Sollte man Brötchen auf dem Toaster oder im Backofen aufbacken? Die Antwort gibt es am Ende des Videos.

Kurze Tipps zu klimafreundlichem Verhalten und zum Energiesparen gibt es auf allen Seiten. Besonders hilfreich ist auch die Aufklärung über die Verbrauchersiegel, die bereits heute mit dem Klimaschutz werben. Auf der Seite werden die wichtigsten Siegel und ihr genauer Inhalt vorgestellt.

Die Klimaseite der Verbraucherzentralen: www.verbraucherfuersklima.de; die Telefonnummer der Mobilitätsberatung lautet: 0800/2030900.

0 Kommentare

Neuester Kommentar