Welt : Wanted - der Champion

Den Weltmeistertitel im Breakdance hat Samstagnacht in Braunschweig die französische Crew "Wanted" gewonnen. Den zweiten Platz im "Battle of the Year 2001", dem Tanzduell des Jahres, belegte die japanischen Gruppe "Team Ohh". 15 Breakdance-Teams hatten vor 9000 Hip-Hop-Fans in der ausverkauften Volkswagenhalle gezeigt, was sie drauf haben. Und auch die Besucher in den Gängen und im Foyer, zeigten ihren Spaß an Flips, Floats, Spins und Crabs. Die 15 weltbesten Gruppen, die in jeweiligen nationalen Wettbewerben ermittelt worden waren, schienen die Schwerkraft außer Kraft zu setzen. Mit unglaublicher Leichtigkeit wirbelten sie über die Bühne - oft im tänzerischen Dialog mit der Konkurrenz. In den Anfängen des Breakdance hatten sich rivalisierende New Yorker Straßengangs gegenübergestanden. Heute verbindet diese Form Jugendliche aus aller Welt. Viele Besucher des WM-Wettbewerbes waren selbst aktive Breakdancer. Die meisten sind jedoch nicht in Vereinen organisiert, sondern treffen sich in Jugendzentren.

0 Kommentare

Neuester Kommentar