Die POETEN der Woche : Endlich still

Slawa Plattikanova (27)

Ich schwimme in Seifenblasen.

Stolz.

Die Wonne kitzelt

mein neues Selbstporträt.

Oben,

am Himmel,

sehe ich Luftmenschen schaukeln

und drehe mich wieder um.

Verloren.

Ich kann dich nicht vergessen.

Aber ich will, ich will!

Und laufe wie besessen.

Ich falle um.

Endlich still.

0 Kommentare

Neuester Kommentar