Werbinich : Ein Lehrer zu Hause ist oft billiger als Institute

-

Intellego ( www.intellego.de) und Galileo (www. wirstudenten.de) vermitteln Privatlehrer, Galileo Studenten. Auch Schüler höherer Klassen bieten private Unterstützung an (www.nachhilfenet.de).

INSTITUTE

Die größten der Branche mit jeweils 27 Filialen in Berlin sind die „Schülerhilfe“ und der „Studienkreis“ (www.schuelerhilfe.de und www.studienkreis-nachhilfe.de).

In Berlin sind noch über 60 weitere Institute aktiv, darunter Abacus (www.abacus-nachhilfe.de), Lernfreund (www.derlernfreund.de), Lernstudio Barbarossa (www.lernstudio-barbarossa.de).

KOSTEN

Privatlehrer sind oft billiger als Institute. Bei Intellego und Galileo zahlt der Schüler 29 Euro Vermittlungsgebühr plus 16,50 Euro (Intellego) bzw. 16 Euro (Galileo) Stundenlohn für 90 Minuten. Viele Institute verlangen weit über 20 Euro für 90 Minuten und verpflichten zu Halbjahresverträgen. als

0 Kommentare

Neuester Kommentar