Werbinich : Howard Donald?

-

Howard Donald , gut sieht der aus. Aber wer war das gleich noch mal?

Na, eigentlich arbeitet er als House-DJ. Aaaaber: Der Mann war einer der fünf Take-That-Jungs.

Die Band gibt es doch schon lange nicht mehr, oder?

Das stimmt nicht mehr so ganz. Take That haben sich ja nach Streitereien 1996 aufgelöst, sie gehen jetzt aber wieder auf Tour. Ab Ende April sollen die Jungs Konzerte geben. Schon im vergangenen Herbst haben sie gesagt: Take That gibt es bald wieder.

Yes, mit Robbie Williams, oder wie!

Nein, für den ist das wohl inzwischen eine zu kleine Nummer. Obwohl sie als die erfolgreichste britische Boyband gelten: Sechs Nummer- eins-Hits in Großbritannien, zehn Millionen verkaufte Alben.

Die Auferstehung der 90er!

Ja, und es gibt auch nach zehn Jahren anscheinend noch genügend Fans: Die Tour durch England war innerhalb von 30 Minuten bereits ausverkauft.

Dann zeigen die Alt-Groupies von Take That den Neu-Groupies von Tokio Hotel, was Berge von Liebesbriefen und Kuscheltieren bedeuten!

Mmh. Aber auf jeden Fall wird Howard das ziemlich kalt lassen. Der Mann ist nämlich für seine Freundin nach Münster gezogen...

Wohin?

Ins tiefste Westfalen, ins Kopfsteinpflaster-Katholiken-Radfahrer-Münster.

Das muss Liebe sein.

Ja, und weil er noch eine Tochter in Portsmouth in England hat, pendelt er sogar zwischen den unglaublich hippen Metropolen Portsmouth und Münster. jea

Nicht zu verwechseln mit Donald Trump, Bob Marley, DJ Hausmarke und Henning Wehland von den H-Blockx.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben