Konzert in Leipzig : The Michelles auf RÄDERN

Jules, Bassist der Band The Michelles, erzählt vom gestrigen Leipzig-Gig.

168630_0_bf1626d1
The Michelles in alter Indie-Manier.

Nachdem wir uns Montag und Dienstag die Nacht im Studio rum getrieben haben um eine neue Single aufzunehmen zusammen mit Sue von Robots in Disguise und ED von Chikinki und das Wort „Schlaf“ eher nicht im Wortschatz vorhanden war, ging es am Mittwochnachmittag  mit müden Musikern ab ins Auto nach „Leipzsch“.

Da es nur ca. 2 Stunden bis Leipzig waren hielten wir diesmal nicht traditionsgemäß am nächsten Video-Laden an um uns mit DVDs einzudecken,. sondern fuhren direkt auf die Autobahn. Die DVDs wären auch gar nicht nötig gewesen, da Tim mit seinem typisch amerikanischen Redefluss die 2 Stunden zur genüge ausfüllte. Als wir dann endlich ankamen ging’s direkt ans Ausladen des Equipments und ab zum Soundcheck. Nur gestaltete sich der Soundcheck und die ganze Organisation vor Ort als etwas schwierig, weil irgendwie keiner von den Leuten Englisch konnte und Tim mit Händen und Füßen zu erklären probierte was er für Sounds braucht. Nachdem auch diese Aufgabe bewältigt war ging es ab in die Stadt zum „Sightseeing“ und zum anschließenden Essen im Restaurant, bevor wir dann mit vollem Magen und mit guter Laune die Bühne betraten. Der Club war gut gefüllt und die Leute in guter Stimmung  und jeder Song wurde mit viel Beifall und tanzenden Leuten gefeiert. Besonders galt das für unser kommende Single „SOBER RAIN“ (erscheint im November) die mit minutenlangem Beifall gewürdigt wurde.Die gute Stimmung und der viele Beifall sollten sich auch nicht ändern nachdem wir völlig verschwitzt die Bühne verließen und im Backstage verschwanden, denn die Leute waren am Jubeln und holten uns damit noch mal für ein letztes Lied auf die Bühne zurück.

Danach war dann aber wirklich Schluss  und es ging dann auch ans Einladen der ganzen Sachen in den Van, denn wir hatten beschlossen noch am Abend zurück nach Berlin zu fahren! Somit fand die Aftershow-Party, die es im Anschluss natürlich noch gab ohne uns statt, denn wir waren schon wieder auf der Autobahn gen Berlin!

Bis zum nächsten Mal Leipzig!

Schön wars!

Euer Jules xx (Basist bei „The Michelles“)

 P.S.: Gruß an die nette McDonalds Verkäuferin die müden Musikern auch noch um 4 Uhr morgens frische Burger zubereitet und dabei die ganze Zeit nett lächelte!

Infos zur Band unter:  www.themichelles.com

0 Kommentare

Neuester Kommentar