Werbinich : KURZE HISTORIE

-

Die erste Bravo kam vor 50 Jahren auf den Markt, also am 26. August 1956 – zum heute eher lächerlichen Preis von 50 Pfennig.

Auf dem Cover der ersten Ausgabe war Marilyn Monroe abgebildet, später waren es ständig die Beatles, gefühlte 78 Mal David Hasselhoff und heute Tokio Hotel. Legendär ist die Rubrik von Dr. Sommer ( „Kann man von Petting schwanger werden?“ ), die es seit knapp 30 Jahren gibt. Im

eher prüden Deutschland hatten manche damit so ihre Probleme. Deshalb wurden 1972 auch zwei Ausgaben als jugendgefährdend eingestuft. Heute sind alle etwas entspannter, auch die Kirche. Papst Benedikt XVI. hat es sogar beim Kölner Weltjugendtag als Megaposter ins Heft geschafft. Darunter stand der Schriftzug: „Bravo, Bene!“ Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar