POPKOMM IN BERLIN : Paul van Dyk legt auf, Turbostaat rocken

165414_0_4b4f9228
Die schöne Party. In Berlin wird an diesem Wochenende an fast jeder Straßenecke gefeiert.Foto: ddp

HEUTE ABEND



Um 23 Uhr beginnt in der Treptower Arena (Eichenstraße 4) die „Official Popkomm Night“ mit Paul van Dyk und dem Chicagoer DJ Felix da Housecat hinterm Plattenteller.

Beim „French Connection“-Abend im Kesselhaus der Kulturbrauerei, Schönhauser Allee 36, kann man ab 20.30 Uhr unter anderem Benjamin Biolay live erleben. Im Postbahnhof in der Straße der Pariser Kommune 8 treten ab 20 Uhr Kante aus Hamburg und die gerade sehr angesagten Flensburger Postpunker von Turbostaat auf. Von denen stammt der kleine Sommer-Ohrwurm „Leb doch mehr wie deine Mutter“.

Und im Club Tape in der Heidestraße 14 in Mitte feiert das Berliner „Sonar Kollektiv“ ab 21 Uhr seinen zehnjährigen Geburtstag – dazu treten unter anderem Jazzanova auf.

MORGEN

Am Sonnabend findet zum ersten Mal die „Popkomm-DJ-Night“ statt: Da legen unter anderem Suzi Wong und Goldfinger im Club 103 an der Oberbaumbrücke auf, Justine Electra im White Trash (Schönhauser Allee 6) und Mat Diaz im Club 23 der Kulturbrauerei. Los geht es überall ab 23 Uhr. sel

Das ganze Programm unter

www.popkomm.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar