Tipps : Das Wochenende

Himmel, Hölle und Fetisch - das Beste für die nächsten Abende

213398_0_06f35548
Paronid Park. Der neue Film des Regisseurs Gus van Sant ("Der talentierte Mr. Ripley", "Elephant" zeichnet in diesem Film ein...Foto: Peripher/ddp

Heute - "Death by Pop"- Party im BangBangClub am Hackeschen Markt, direkt unter der S-Bahnbrücke. Guter Indie-Sound! Ab 23 Uhr Samstag - Heute legen im Crush DJ Hell, Fetish und Le Chic auf - in der Behrenstraße 55 geht es um 22 Uhr los. - Um 23 Uhr kann man sich noch "The Rain" - eine Berliner Band, die in UK groß geworden ist, asnchauen. Im BangBang Club - eine Party von MotorFM, danach wird auch hier gefeiert. - Und für die Harten empfehlen wir das Berghain: "10 Jahre Traum, Trapez" wird gefeiert. Am Wriezener Bahnhof geht es immer erst nach Mittneracht los und es fällt einem schwer den Laden vor dem Morgen zu verlassen. Sonntag - Erholung beim Chillen im Görlitzer Park. - Für den Abend empfehlen wir Gus van Sants neuen Film "Paranoid Park", wo er mit grobkörnign Bildern, authentischer Sprache und gutem Sound die Skater-Jugend in den USA beschreibt. Viel Spaß, feiert schön!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben