Werbinich : Wettbewerb für besseres Essen an Grundschulen

-

In den Grundschulen soll sich in nächster Zeit einiges tun in Sachen Esskultur. Die „Vernetzungsstelle Schulverpflegung Berlin“ will Projekte initiieren und unterstützen, die Aspekte zeitgemäßer Ernährung in den Schulalltag integrieren. Sie startete deshalb jetzt den „KlasseEssen“-Wettbewerb, in dessen Rahmen alle 400 Grundschulen angeschrieben wurden. Dabei erhielten sie auch „Wunschzettel“, auf denen die Schüler aufschreiben, was sie am Essen in ihrer Schule ändern wollen. Unter allen Anmeldungen wählt eine Jury zehn Schulen aus, die durch die Vernetzungsstelle und ihre Kooperationspartner, etwa das Deutsche Kinderhilfswerk, die Bildungsverwaltung und die AOK, bei der Umsetzung ihrer Idee unterstützt werden sollen. Schirmherrin des Wettbewerbs ist die Starköchin Sarah Wiener. Anmeldeschluss für den Wettbewerb ist der 2. Februar. Weitere Infos unter www.Vernetzungsstelle-berlin.de. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben