Werbinich : Wettbewerb: Gegen Gewalt anschreiben

-

Die Landeskommission Berlin gegen Gewalt ruft alle Berliner Schüler zu einem Schreibwettbewerb auf. Thema ist „Das ist mir fremd. Das war mir fremd. Das kenne ich“. Gesucht werden Gedichte, Geschichten und Berichte, in denen Jugendliche ihren eigenen kulturellen Hintergrund beschreiben und den ihrer Mitschüler, Freunde, Nachbarn. Dabei sollen Fragen behandelt werden, zum Beispiel: Wie gehe ich auf meine Mitschüler zu, die anders sind als ich, die anders aussehen, anders miteinander umgehen? Wie löse ich Konflikte, die entstehen, weil jemand andere Gewohnheiten hat? Schließe ich Freundschaften mit Jugendlichen, die sich von mir unterscheiden?

Die Texte sollten den Umfang von drei DIN A 4-Seiten nicht überschreiten. Einsendeschluss ist der 15. November 2006. Die besten Werke werden mit Preisen ausgezeichnet. Die Ausschreibungsunterlagen sind erhältlich bei der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport, Landeskommission Berlin gegen Gewalt, Beuthstr. 6, 10117 Berlin. Infos unter Tel. 9026-5425 und www.berlin-gegen-gewalt.de. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar