Werbinich : Wie ein Schlag ins Gesicht

Ramona Gericke[Schülerin]

Diese Woche:

Ich sitze hier im Bett und höre Ja Rule,

was ich dabei denke, das ist nicht cool!

Ich bin allein und fange an zu weinen –

mein Freund, der mich so liebt,

bewirft mein Herz mit Steinen!

* * *

Eine ganze Woche hatte ich Zeit,

darüber nachzudenken, was mit mir geschieht, was soll man da denken, wenn man die Liebe nicht mehr sieht?

* * *

Sie gibt mir als Einzige noch Mut,

dann geht es mir für einen Augenblick wieder gut!

Der Zweifel ist stärker als der Glauben,

mir kann man das Herz so leicht rauben!

* * *

Meine beste Freundin wettet, dass ich es bereue,

denn Liebe hält nur mit Treue!

Ob sie Recht hat, weiß ich noch nicht,

doch wenn es so ist, ist es wie ein Schlag ins Gesicht!

* * *

Nie wieder will ich so verarscht werden wie vor einem halben Jahr,

als alle mir sagten, was er sagt, ist nicht wahr!

Damit hatten sie nun mal Recht,

seine Gefühle für mich waren nicht echt!

* * *

Ich habe Angst, dass sie sich auch diesmal nicht irren,

man wieder hört mein Herz zerklirren!

Bitte sag nicht,

dass du mich verarschtest,

bitte sag nicht, dass du nur spaßtest!

* * *

Ich will dich nie wieder loslassen,

Ich will dich nicht auf ewig hassen!

Ich will dich lieben,

wenn das nicht geht,

liegt mein Herz in Trümmern!

0 Kommentare

Neuester Kommentar