Wirtschaft : 123 Schiffe auf allen Meeren

-

Der Tui-Konzern hat zwei Reedereien, die Hapag-Lloyd und CP Ships .

Die Hapag-Lloyd Container Linie ist einer der größten Anbieter im weltweiten Containerverkehr mit 3900 Beschäftigten in 90 Ländern. 51 Containerschiffe mit einer Kapazität von rund 192 000 Standardcontainern (TEU) verkehren in erster Linie in den Fahrtgebieten Europa/Fernost, Nordatlantik, Transpazifik und Lateinamerika. Der gesamte Containerbestand beträgt rund 288 600 TEU.

Die zweite Reederei heißt CP Ships , wurde im vergangenen Jahr übernommen und hat 68 Frachtschiffe. Sie haben eine Gesamtkapazität von rund 187 000 TEU. CP Ships beschäftigt weltweit etwa 3000 Mitarbeiter. Der Gesamtbestand der Container bei CP Ships beläuft sich auf etwa 413 000 TEU.

Daneben verkehren für die Tui noch vier Kreuzfahrtschiffe . Diese gehören zur Hapag-Lloyd Kreuzfahrten. Die Schiffe heißen „Europa“, „Hanseatic“, „Bremen" und „Columbus“. Beschäftigt werden dort rund 600 Mitarbeiter. dr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben