Wirtschaft : 20.

Müssen Verträge, in denen von der D-Mark die Rede ist, künftig alle neu geschrieben werden?Nein, laufende Verträge bleiben auch nach der Währungsumstellung weiter gültig.Tauchen D-Mark-Angaben auf, muß man sie als "Euro" lesen und die Beträge automatisch anpassen.Angaben zur Miethöhe oder zum Arbeitslohn etwa aber auch die Summen in Kredit- oder Versicherungsverträgen, die bislang in D-Mark festgeschrieben sind, werden dann einfach zu den festgelegten Kursen und nach vorgeschriebenen Rundungsregeln in die neue Währung umgerechnet. Etwas anderes würde nur dann gelten, wenn der Euro einer Hyperinflation ausgesetzt wäre wie etwa die Reichsmark nach dem Ersten Weltkrieg.Doch die Wahrscheinlichkeit, daß so etwas eintritt, ist nach Ansicht von Fachleuten denkbar gering.hej

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben