AFRIKA KOMMT : Das Programm

Anfang Juli 2011 war es so weit, die 17 Teilnehmer aus Kenia, Tansania, Ghana, Ruanda, Namibia, Uganda, Sambia, Simbabwe und der Elfenbeinküste trafen in Deutschland ein. Zunächst stand die Vertiefung der Sprachkenntnisse auf dem Programm. Fachliches Herzstück der Weiterbildung ist die praktische Einbindung in die Arbeitsprozesse und die Mitarbeit in den Partnerunternehmen. Besonderen Wert legen die Veranstalter des Programms auf den Austausch nach der Weiterbildung mit den zukünftigen Alumni. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar