AIR FRANCE : 5000 Jobs in Gefahr

Die größte französische

Fluggesellschaft Air France plant laut der Zeitung „Le Figaro“ die Streichung von bis zu 5000 Stellen. Dem Bericht zufolge sollen sie bis 2015 wegfallen, ohne dass es zu Entlassungen kommt. Zum einen sollen die jährlich rund 800 Angestellten, die ohnehin ausscheiden, nicht ersetzt werden. Zum anderen soll allen Mitarbeitern, darunter auch den Piloten, ein freiwilliges Ausscheiden ermöglicht werden. Ein Air-France-Sprecher dementierte den Bericht am Montag, teilte zugleich aber mit, dass die Unternehmensleitung derzeit mit den Mitarbeitern verhandele. Air France hatte angekündigt, innerhalb von drei Jahren zwei Milliarden Euro einsparen zu wollen. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben