Wirtschaft : Arcor macht Telekom im Ortsnetz Konkurrenz

STUTTGART (ajo/HB).Als erste der neuen überregionalen Telefongesellschaften macht Mannesmann Arcor jetzt auch im Ortsnetz der Deutschen Telekom Konkurrenz.Zunächst können nur Kunden in Stuttgart komplett von der Telekom zu Arcor wechseln.Für die letzte Meile Kupferdraht von der Ortsvermittlungsstelle zum Hausanschluß greift Arcor auf das Telekom-Netz zurück.Arcor bietet ausschließlich ISDN-Anschlüsse an, für monatlich 44,90 DM inklusive Internetzugang.Ferngespräche kosten zwischen 9 und 18 Uhr 0,18 DM pro Minute, abends und am Wochenende 0,10 DM.Nahgespräche bis 20 Kilometer sollen jeweils die Hälfte kosten.1999 sollen weitere neun Städte folgen.Dies sei weniger als ursprünglich geplant, weil die Preise für die "letzte Meile" hoch seien und die Planungssicherheit fehle.Da die Telekom ihren Preisantrag für die Teilnehmeranschlußleitung zurückgezogen hat, könne sie den Wettbewerb im Ortsnetz weiter aufschieben, so Stöber.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben